Nähen Taschen

Citie Bag – eine Mama-Tasche

12. Februar 2019
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Werbung*

Spätestens seitdem ich Zweifach-Mama bin, bin ich wohl zu den absoluten Rucksack-Trägern übergegangen. Ich liebe Taschen und auch wenn ich mir sonst selten Kleidung selber kaufe, kann ich bei Taschen oft nicht widerstehen. Nicht, dass ich sie nicht selber nähen könnte, aber so eine gut gemachte Ledertasche ist einfach toll.

Nach dem ich das Nähen vor Jahren wieder für mich entdeckt hatte, habe ich in der ersten Zeit wahnsinnig viele Taschen und Beutel genäht. Es hat mir so viel Spaß gemacht am Ende eine fertige Tasche in den Händen zu halten. Irgendwann trat dann aber das Kleidungnähen immer mehr in den Vordergrund, vor allem, als meine Große geboren wurde. Und so wurden es immer weniger Taschen, denn der Aufwand einer Tasche – mit den meist recht vielen Schnittteilen – ist doch erheblich größer als bei einem schnellen Shirt.

Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Immer wieder nehme ich mir vor, eine Tasche zu nähen. Und wenn mir mal wieder ein toller Schnitt begegnet, sind die Pläne schnell geschmiedet. Material liegt bereit und trotzdem schiebe ich es meist vor mir her und ärgere mich, dass ich es irgendwie trotzdem nie schaffe. Ein Grund dafür ist wohl auch, dass der Bedarf an einer Tasche gerade nicht besonders hoch ist. Zur Zeit trage ich immer einen Rucksack. Mit zwei Kindern brauche ich beide Hände frei und vor allem ein kleines Raumwunder. Nicht nur, dass Windeln und Co verstaut werden müssen, Wechselsachen, Kuscheltiere und natürlich Wegzehrung brauchen schließlich auch ihren Platz. Da kann eine Tasche einfach nicht mithalten und ist im Alltag schlichtweg unpraktisch.

Und dann habe ich die Citie Bag von Prülla entdeckt. Beides in einem: Tasche und Rucksack und somit perfekt für jede Mama. Genial! Es ist einfach super praktisch, wenn man eine Tasche auf der Schulter UND auf dem Rücken tragen kann. Noch dazu ist sie schön groß – da passt also alles rein.

Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Als hier dann letztens der schöne Canvas “Feathers” von Lila Lotta ankam, war mir klar, was ich daraus nähen werde. Ihr ahnt es schon: Es ist eine Citie Bag von Prülla geworden. Ich wusste sofort, wie sie aussehen soll und habe jede Naht mit großer Vorfreude genäht. Im Nachhinein weiß ich wieder einmal gar nicht, warum ich mich immer so vorm Taschennähen drücke. Eigentlich ist das genau mein “Beuteschema”, denn schließlich liebe ich das Verarbeiten von Webware und freue mich immer über jede perfekte Naht.

Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Den schönen Außenstoff “Feathers” gibt es zusammen mit den “Swans” auf der Hausmesse von Swafing und bald auch überall im Fachhandel. Er ist toll zu verarbeiten und eignet sich super als Taschenstoff. Ich habe ihn noch mit Schabrackeneinlage verstärkt, damit die Citie Bag etwas mehr Stand hat, was eine gute Entscheidung war. Der Innenstoff ist ebenfalls von Swafing und ein schlichter Baumwollstoff – er passt perfekt zu den kleinen Federn, wie ich finde. Richtig glücklich war ich über das Gurtband, was ich bei Snaply gekauft habe. Wenn man online bestellt, kann man sich bezüglich der Farbgenauigkeit auf den Bildern ja immer nicht so sicher sein – hier habe ich aber richtig Glück gehabt und die Farbe kommt dem Innenstoff sehr nahe.

Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Ich freue mich immer noch sehr über das Ergebnis und WILL mir auch unbedingt noch eine nähen. Denn diese Tasche ist nicht für mich entstanden. Diese Citie Bag hat meine Cousine zum Geburtstag bekommen. Tatsächlich war die letzte Tasche, die ich genäht habe, bereits für sie. Das ist schon etwas her und so langsam hat die alte Tasche ausgedient. Als ich sie gesehen habe, war mir klar, dass da eine Neue her muss. Und weil es meiner Cousine mit ihren zwei Mädels genauso geht wie mir – Hände frei und so – habe ich mit der Rucksack-Taschen-Variante voll ins Schwarze getroffen.

Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta
Citie Bag von Prülla aus Feathers von Lila Lotta

Geht es Euch ähnlich wie mir mit dem Taschennähen und schiebt Ihr solche Projekte gern vor Euch her? Oder seid Ihr DIE Taschennäher und macht das mal eben so schnell nebenbei?

Liebe Grüße,
Katja

Stoff*: Canvas Feathers in blau von Lila Lotta, Baumwollstoff Heide , erhältlich bei vielen Swafing-Fachhändlern
Schnitt: Citie Bag von Prülla
Verlinkt bei: Creadienstag, DvD

* Werbung (unbezahlt), da Markennennung und Verlinkung. Den Stoff habe ich kostenlos von Swafing und Lila Lotta erhalten. Das Schnittmuster wurde mir kostenlos von Prülla zur Verfügung gestellt. Danke dafür! Die Meinung ist wie immer jedoch meine eigene.


Erste Sommergrüße - ein Blue Ridge Dress
Slow Sewing - mein neuer Brunswick

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply ELFi 12. Februar 2019 at 19:15

    Servus Katja!
    Ich hab mich soeben in deinen Taschenrucksack verliebt! Mir gefällt, dass es eben kein Rucksack im herkömmlichen Sinn ist und den von dir verwendeten Stoff mag ich auch! Ich freue mich, dass du damit beim Dings vom Dienstag dabei bist. Dankeschön, einen schönen Abend und liebe Grüße
    ELFi

  • Leave a Reply