Kinderkram Nähen

Ein letztes Sommerkleid

24. September 2019
Trägerkleid von Klimperklein

Werbung*

Bevor sich der Sommer nun endgültig verabschiedet, möchte ich Euch noch ein letztes Sommerkleid der Großen zeigen, was sie in den letzten Monaten gefühlt im Dauermodus an hatte. Dieses Kleid wird mich wohl immer an unseren Hinflug nach Südafrika erinnern, weswegen ich Euch noch kurz die Geschichte hinter dem Stoff erzählen möchte.

Wir befanden uns also gerade auf dem Flug nach Südafrika. Ich hatte ja bereits berichtet, dass der Hinflug mit ein paar kleineren und auch größeren Hürden verbunden war. Begonnen hatte alles damit, dass der Flug nach Paris von Berlin aus gestrichen wurde und wir demnach auch unseren Anschlussflug nach Johannesburg nicht erreichen sollten. Mit den Kindern und gefühlt zwanzig Gepäckstücken in Tegel zu stehen und nicht zu wissen, wie es weiter geht, war nicht der beste Start für unsere große Reise. Wir wurden dann aber Gott sei Dank doch noch recht schnell umgebucht und so konnten wir drei Stunden später (zwar mit einer komplett anderen Route und einer anderen Airline) noch am selben Abend los fliegen. Immerhin!

Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff
Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff

Wir flogen dann schließlich mit Quatar Airways und hatten einen unglaublich guten Service an Bord. Unter anderem gab es auch freies WLAN für eine begrenzte Zeit, was ich dann während der Schlafphasen der Kinder auch nutze, um Mails zu checken. Und siehe da, es gab eine Mail von Lillestoff, die nach meiner Adresse fragten, um mir ein Überraschungspaket zuzuschicken. Das war tatsächlich eine große Überraschung für mich. Und es war irgendwie auch komisch, aber toll und vor allem faszinierend – so über den Wolken – mit Katharina zu kommunizieren.

Als wir aus Südafrika zurück kamen dauerte es auch nicht lange und mein Paket trudelte Zuhause ein. Die Freude war riesig, denn die Stoffe von Lillestoff lassen das Nähherz bei mir oft höher schlagen. Gleich als erstes fiel mir ein Panel von Susalabim in die Hände oder besser gesagt in die Hände meiner Großen, denn sie beanschlagte den Stoff gleich für sich ;). Ich bin eigentlich gar nicht so eine große Panel-Liebhaberin, weil ich finde, dass man aufgrund der vorgegebenen Größe oftmals so eingeschränkt ist. Aber dieses fand ich sehr hübsch und genau nach dem Geschmack meiner Großen.

Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff
Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff

Ein Kleid sollte es werden und ich wusste auch gleich welcher Schnitt: Ein Trägerkleid von Klimperklein. Zugegeben hat es dann noch ein paar Wochen gedauert, bis ich dazu gekommen bin und ich war kurz skeptisch, ob der halbe Meter (ich glaube mehr war es nicht) für meinen Plan überhaupt reichen wird. Das Panel war aufgeteilt in zwei Bereiche – einmal das Mädchen in groß und der Rest aus dem klein gemusterten Stoff. Da ich wusste, dass der Schnitt recht großzügig ausfällt, habe ich ihn in einer Nummer kleiner als eigentlich benötigt zugeschnitten und es hat wirklich gerade so gereicht. Das Oberteil habe ich sogar noch um zwei Zentimeter gekürzt, da es sonst zu knapp gewesen wäre. Einzig das Rückenteil des Kleides sowie die Flügelärmel habe ich aus einem unifarbenen graumeliertem Stoff aus dem eigenen Stofflager zugeschnitten.

Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff

Im Nachhinein hätte das Oberteil sogar noch etwas gekürzt werden können, denn es wirkte bei der ersten Anprobe etwa lang, aber so passt es hoffentlich auch noch im nächsten Sommer. Meine Maus war jedenfalls sehr glücklich über ihr neues Kleid und hat es den Sommer über viel getragen. Sie liebt den lockeren Fall, die angesetzte Rüsche und Flügelärmelchen. Und ich war wieder einmal erstaunt, was man aus doch so wenig Stoff zaubern kann.

Trägerkleid von Klimperklein, Susalabim, Lillestoff

Ein großes Dankeschön noch mal an Lillestoff für das liebevolle Überraschungspaket. Die beiden anderen Stoffe sind zwar noch nicht vernäht, sind aber bereits verplant und ich freue mich schon drauf sie zu vernähen.

Jetzt widme ich mich aber erst einmal voll und ganz meiner Herbst- und auch „Büro“-Mode, denn nach fast zwei Jahren Büroabstinenz fehlt es daran komplett ;).

Liebe Grüße,
Katja

Stoff: Jersey von Lillestoff aus der Feder von Susalabim, Bündchen von Swafing
Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein
Verlinkt bei: Kiddikram, Creadienstag, DvD, Hot,The Creative Lovers

*Der Stoff wurde mir von Lillestoff als Überraschungspaket zur Verfügung gestellt. Danke dafür :). Die Meinung ist wie immer meine eigene.

Parka Cleo für den Herbst
Nelina und die richtige Stoffwahl

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Manuela 25. September 2019 at 20:09

    Wow, tolles Kleid! Und dann auch noch eins mit “Geschichte” dahinter…Ich bin auch großer Lillestofffan – da kann ich deine Freude über diese email sehr gut verstehen! Bin gespannt, was du aus den anderen Stoffen zauberst…
    Lg, Manuela

    • Reply Katja 30. September 2019 at 14:21

      Danke, Manuela. Meine Freude war riesig. Wie immer fehlt es an der Zeit für all die geplanten Projekte im Kopf, aber nächste Woche sind die ersten Ferien und damit auch Urlaub für mich. Mal sehen, ob ich dann mal wieder an die Nähmaschine komme.
      Liebe Grüße,
      Katja

    Leave a Reply