Kinderkram Nähen

Schnelles Raglanshirt

14. Oktober 2014

Wer hier öfter vorbei schaut, weiß inzwischen wie sehr ich schnelle Näherfolge liebe. Am Wochenende habe ein schlichtes Raglanshirt bei MamaHoch2 gefunden und habe es spontan umgesetzt. Das kostenlose Schnittmuster “Autumn Rockers” gibt es einmal in Größe 68-92 und dann auch noch in Größe 98 – 146. Ich bin total begeistert, weil es so wahnsinnig schnell geht und außerdem so super variabel ist. Von einfachem Shirt, über Pullover, Kleidchen oder Hoodie ist damit alles möglich und wird sicher noch ausprobiert.

Das erste Shirt habe ich in der 92 zugeschnitten, allerdings schien es mir doch etwas lang und ich habe sowohl Ärmel als auch Vorder- und Rückenteil etwas gekürzt. Verwendet habe ich den von mir innig geliebten ApfelKirschstoff (Hi, hi – danke für den Hinweis, liebe Janin) von Alles für Selbermacher (ich weiß leider nicht mehr, wie er heißt), den ich mit rot-weißen Polka Dots kombiniert habe.
Achtet bitte nicht auf die weißen Nähte – ich war im Eifer des Gefechts einfach zu faul das Garn zu wechseln – hätte ja fast länger gedauert, als das gesamte Shirt ;-).

Leider musste ich mal wieder feststellen, dass klein Käthe einfach keine “Standardfigur” hat – das neue Shirt spannt ein wenig am Bauch :-(, kann aber Gott sei Dank trotzdem getragen werden.
“Halb so wild”, dachte ich und habe gleich zwei weitere zugeschnitten, die ich in der Breite etwas angepasst habe und nun auf’s Vernähen warten…

Liebe Grüße,
Katja

Heute mal maritim
Und schnell noch eine Windeltasche genäht

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply Hunni Nunni 14. Oktober 2014 at 8:30

    Das schaut ja toll aus… Das "Bauchproblem" kenn ich, mein Sohn hat auch nen kleinen Kuller 🙂 Aber alles halb so wild, schaut sicher bei deiner Maus bezaubernd aus 🙂

    LG Nunni

  • Reply Käthe 14. Oktober 2014 at 8:34

    Vielen lieben Dank! Und das mit dem Bäuchlein – was soll's! Dazu kann man die Schnittmuster ja Gott sei Dank anpassen…

  • Reply ilanoé, Nathalie 14. Oktober 2014 at 13:45

    Der Pulli sieht toll aus und Ralglanschnitte liebe ich 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  • Reply Käthe 14. Oktober 2014 at 13:46

    Daaaanke 🙂

  • Reply KirschSüß 14. Oktober 2014 at 18:54

    Das Shirt sieht klasse aus, ich mag diese Farben total gerne!
    Aber mal so unter uns, das sollen Kirschen darstellen und keine Äpfelchen. 😉
    Den hab ich übrigens auch hier liegen ♡♥♡
    Schade, das diese Variante schon so knapp sitzt.

    Herzliche Grüße
    Janin

  • Reply Käthe 14. Oktober 2014 at 18:56

    Ach was? Hi, hi – is ja lustig… Danke für den Hinweis. Ich krieg' mich grad nicht mehr ein vor Lachen 🙂

  • Reply Janke Judith 14. Oktober 2014 at 20:05

    das Shirt ist super super süß. Schade, dass ich kein Kleinkind hier habe, welches ich, im Anfall eines akuten Kleidungsnähwanns benähen könnte.

    Liebe Grüße

    Judith

  • Reply Käthe 14. Oktober 2014 at 20:13

    Vielen Dank, liebe Judith! Und ja, es ist super, weil die Kleidung für meine Maus noch so schön schnell umzusetzen sind – der Nachteil ist allerdings, dass ich kaum noch was für mich selbst Nähe, aber das lässt sich auch verkraften.

  • Reply juliespunkt 15. Oktober 2014 at 6:45

    Hihi..ich wusste zwar, dass das Kirschen sein sollen, aber Äpfel passt wirklich auch gut!! Ab sofort werde ich jedenfalls immer Äpfel in dem Stoff sehn 😉 Das Shirt was du genäht hast sieht super aus. Bin gespannt, wie das nächste aussieht und ob es besser passt!
    Liebe Grüße!

  • Reply Frau Anis 15. Oktober 2014 at 6:45

    Schöööne Kombi! Und mit dem Bäuchlein- das verwächst sich, glaub's mir 😉
    LG, Heike

  • Reply Käthe 15. Oktober 2014 at 10:08

    Danke, liebe Heike!
    Na da bin ich ja gespannt, wie lange ich die Schnittmuster in der Breite noch vergößern muss, damit das Bäuchlein auch gut reinpasst – hi, hi!

  • Reply Käthe 15. Oktober 2014 at 10:09

    Na und ich erst… Ich glaube ich werd jetzt immer ein breites Grinsen auf den Lippen haben, wenn ich den Stoff sehe 🙂
    Ich dank dir für deinen lieben Kommentar.

  • Reply AppelKatha 15. Oktober 2014 at 11:08

    Ein wunderschönes Shirt mit vielen tollen Kirschäpfeln 🙂

    Viele Grüße, Katharina

  • Reply Käthe 15. Oktober 2014 at 15:39

    Hi, hi – danke! Das nächste Mal gibt's auch wieder richtige Äpfel – versprochen! 🙂

  • Reply Frau Eiskalt 16. Oktober 2014 at 6:37

    Zucker 🙂
    Die Kombi ist wirklich wunderschön.
    LG

  • Reply Käthe 16. Oktober 2014 at 13:05

    Ui, danke für die lieben Worte!

  • Reply Frechmopsi 19. Oktober 2014 at 6:54

    Hihihi, das "Problem" mit dem Kullerbauch habe ich bei meiner kleinen Hexe auch. Das nächste Shirt (in etwas breiter) ist schon zur Hälfte zugeschnitten 🙂
    Deine Stoffkombi finde ich sehr süß!
    LG Hanne

  • Reply Käthe 20. Oktober 2014 at 11:08

    Beruhigend, dass es nicht nur mir so geht 🙂

  • Reply Simone 1. Dezember 2014 at 10:26

    Ich habe das eBook schon seit Tagen ausgedruckt hier liegen. Und wenn ich mir dein Nähergebnis so anschaue, habe ich auch richtig Lust darauf es endlich zu nähen.
    Vielen Dank für das tolle Beispiel! 🙂

    LG Simone

  • Reply Käthe 1. Dezember 2014 at 10:45

    Mach das – es lohnt sich wirklich sehr! Der Schnitt ist wirklich klasse und total wandelbar!

  • Reply Jendan Hertim 13. Mai 2017 at 20:05

    Wie "verbreitert" man denn richtig? Hab unwissend, wie ich bin einfach mal an den Bruchkanten je 2cm zugefügt und "tadaaaa" es passt von der Breite…Leider ist dadurch NATÜRLICH der Kopfausschnitt viel zu groß geworden….

  • Reply Jendan Hertim 13. Mai 2017 at 20:06

    Wie verbreitert man denn richtig? Habe absolut unwissend, einfach mal je an den Bruchkanten 2cm zugefügt und "tadaaa" es passt von der Breite her-allerdings könnte ich jetzt 2 Köpfe gleichzeitig durch den Ausschnitt stecken 🙁

  • Reply Käthe 13. Mai 2017 at 20:09

    Hallo Jendan, im Bruch geht leider nicht, weil dann auch der Ausschnitt dementsprechend größer wird. Du musst die zwei Zentimeter ab dem Armausschnitt dazu geben. Ich fange damit oben an und lasse es dann "auslaufen". Wenn ich dir einen gut sitzenden Kaufschritten empfehlen kann, das nicht zu eng sitzt, das Raglan.kids von Lenipepunkt ist klasse und sitzt auch mit Kugelbauch super 🙂

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Leave a Reply