Kinderkram Nähen

Alles auf Anfang

2. Februar 2019
Winterstrampler von Konfetti Patterns

Werbung*

Guten Morgen, Welt! Diesem kleinen Wirbelwind ist es vollkommen egal, dass heute Wochenende ist. Es ist schließlich ein Tag wie jeder andere auch. Ihr ist es auch egal, dass Mama bis spät in die Nacht für den Geburtstag der großen Schwester genäht hat. Und dass danach auch nicht viel mit schlafen war, weil sie meinte, dass nachts wach sein schöner ist. Kommt da etwa der erste Zahn? Meine Augenringe verraten jedenfalls jedem, dass die Nacht sehr kurz war. Aber wie heißt es so schön? Wenn sie dann einmal Lächeln :D. Ja, ja, so ist das tatsächlich… Sie schafft es auch mir am frühen Morgen ein Lachen zu entlocken. Müde bin ich trotzdem…

Winterstrampler von Konfetti Patterns
Winterstrampler von Konfetti Patterns
Winterstrampler von Konfetti Patterns

Dieser kleine Wirbelwind hier hat mir in den letzten Wochen aber auch ganz schön viele Sorgen bereitet. Kurz nach Weihnachten hat sie alles Mögliche an Krankheiten mitgenommen, was so ging. Mittelohrentzündung, Drei-Tage-Fieber und kaum war das vorüber, kündigte sich schon wieder der nächste Infekt an. An Schlaf war da kaum zu denken und ehrlich gesagt, bin ich ganz schön auf dem Zahnfeisch gelaufen.

Winterstrampler von Konfetti Patterns
Winterstrampler von Konfetti Patterns

Man vergisst ja sehr schnell wie schlimm das ist, wenn die Mäuse noch so klein sind. Gott sei Dank eigentlich. Unsere Große ist nach dem Überstehen des ersten Kitajahrs – toi toi toi – selten krank gewesen. Von ein bißchen Schnupfen und Husten mal abgesehen. Ein Segen und großes Glück.

Kurz vor dem letzten Infekt hatte ich es endlich geschafft, dass ich tagsüber nicht mehr stillen brauche. So gerne ich stille, es war gedanklich dann doch eine Erleichterung, weil ich hoffte, auch mal wieder ein paar Stunden nur für mich haben zu können. Zumindest am Tag. Und es war ein kleiner Kampf. Sie nimmt – wie auch schon die Große – keinen Nuckel und so klappt das Einschlafen eben an Mamas Brust. Genau dass habe ich ihr eben abgewöhnt. Und dann kam wieder das Fieber und der böse Husten . Kurz gesagt – zwischendurch habe ich dann wieder voll gestillt…

Winterstrampler von Konfetti Patterns
Winterstrampler von Konfetti Patterns

Also alles auf Anfang. Seit ein paar Tagen ist die kleine Maus wieder fit so weit. Endlich! Der Husten ist immer noch da, aber bei Weitem nicht mehr so schlimm. Ich hoffe so sehr, dass sie jetzt fit bleibt. Man leidet ja einfach so mit und kann gleichzeitg nicht viel machen.

Und dann ist in den letzten Wochen trotz dauerkranksein so viel bei ihr passiert. Total verrückt, wie die Zeit vergeht und wie schnell sie sich entwickeln. Sie robbt nun durch die ganze Wohnung, fängt sich an hochzuziehen und macht die ersten Sitzversuche. Sie klatscht und winkt – das ist so süß! Sie entwickelt sich immer mehr zu einem eigenen kleinen Charakter und so langsam weiß ich, wie sie “tickt”. Sie ist so anders wie ihre große Schwester und gleichzeitig doch irgendwie ähnlich <3.

So, ich werde uns zwei Hübschen dann jetzt mal fertig machen und Anziehen, damit wir zum Bäcker frische Brötchen holen gehen können. Die anderen beiden schlafen nämlich noch tief und fest und freuen sich, wenn das Frühstück auf dem Tisch steht, wenn sie die Augen aufmachen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Katja

PS: Das Outfit was die kleine Maus hier trägt, ist ein Winterstrampler von Konfetti Patterns aus den Maribell Libellen von Lila Lotta. Drunter trägt sie einen Wickelbody von Klimperklein aus Jaro Jersey von Swafing. Beides sind Schnitte, die ich liebend gern nähe und anziehe. Und wäre die Maus heute nicht wieder so früh wach gewesen, hätten es diese Bilder wahrscheinlich nie auf den Blog geschafft…

Stoff: Sweat Maribell mit Libellen in grau von Lila Lotta, Jaro Jersey in Flieder von Swafing
Schnitt: Winterstrampler von Konfettipatterns*, Wickelbody von Klimperklein
Knöpfe: Drücker von Snaply

Verlinkt bei: Made for Girls, Kiddikram,

* Werbung (unbezahlt), da Markennennung und Verlinkung. Der Schnitt wurde mir im Probenähen zur Verfügung gestellt. Den Stoff habe ich kostenlos von Swafing und Lila Lotta zur Verfügung gestellt bekommen. Die Meinung ist wie immer jedoch meine eigene.


Eine aufregende Zeit
Ein Mädchenpullover - Dia Sweater meets rosa Konfetti

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lin 3. Februar 2019 at 17:10

    Das ist sooo sooo niedlich! <3
    Und die viel zu kurzen Nächte kennt wohl jede Mama 😉 Gerade die, die nähen und abends dann auch mal unvernünftig lange an der Maschine sitzen, wenn die Kleinen gerade friedlich sind 😀
    Liebe Grüße, Lin 🙂

    • Reply Katja 4. Februar 2019 at 6:03

      Dankeschön, Lin <3. Und ja, du sagst es… Unvernünftig lange! Das rächt sich spätestens am nächsten Morgen ;).

      Liebe Grüße,
      Katja

    Leave a Reply