Kinderkram Nähen

Endlich Schulkind

13. August 2019
Nova Dress von Straight Grain

Werbung*

Am Wochenende war es bei uns nun endlich so weit: Meine Große ist nun ein Schulkind!

Die Vorfreude auf den großen Tag war riesig, denn seit Wochen haben wir alle darauf hin gearbeitet. Meine Maus konnte es wirklich kaum erwarten und war selten so aufgeregt – auf die Einschulung, ihre Schultüte (und natürlich dem Inhalt ;)), ihre Mitschüler und Lehrer, die Feier und vor allem auch den ersten Schultag.

Nova Dress von Straight Grain
Nova Dress von Straight Grain

Ich hingegen stand die letzten Wochen sehr unter Strom. Wir Eltern der Erstklässler haben die große Feier für die Kinder vorbereitet und hatten damit eine ganze Menge zu tun, denn anders als in den meisten Schulen, haben wir den ganzen Tag feierlich in der vor Ort verbracht. Das Programm, die Ausstattung und Deko sowie die Organisation des Essens und der Getränke lagen vollständig in unseren Händen, so dass wir uns zusammen mit einigen anderen Eltern in den letzten Monaten viel getroffen und geplant haben. Es sollte schließlich ein tolles und vor allem unvergessliches Fest für die neuen Schulkinder werden.

Und das ist es auch geworden :). Begonnen hat alles mit einem Gottesdienst in der Kirche neben unserer Schule mit einem feierlichen Einlauf der neuen Erstklässler zusammen mit ihrer Lehrerin und Erzieherin. Nach einer kleinen, sehr schönen und kindgerechten Rede der Pfarrerin haben die Zweit- und Drittklässler ein süßes Programm aufgeführt, bevor die Kinder schließlich in ihre erste Schulstunde “entführt” wurden. Von dort aus durften wir unsere Mäuse dann abholen und haben ihnen endlich ihre langersehnten Zuckertüten überreicht. Es war sooo schön anzusehen, wie die Mädels und Jungs allesamt große Augen gemacht und sich wahnsinnig gefreut haben. Sie waren alle so stolz <3 und ich musste tatsächlich auch ein paar Tränchen verdrücken.

Nova Dress von Straight Grain
Nova Dress von Straight Grain
Nova Dress von Straight Grain

Nach dem ersten Klassenfoto ging es dann zu den Familien und die große Party konnte endlich steigen. Mit leckerem Essen, einem tollen Zauberer, guter Musik und vielen Mitmachständen hatten die Kinder ein wirklich schönes Fest und konnten gemeinsam ihren Schulstart feiern. Gerade das gemeinsame Beisammensein fand ich ja so richtig toll, denn es gibt wohl nichts aufregenderes als wenn man sich untereinander erst einmal finden und kennenlernen muss.

Meine Große war jedenfalls sehr begeistert und hat sich umso mehr auf den Montag in der Schule gefreut. Ich bin total happy, dass alles so gut geklappt hat und sie dem Schulstart mit großer Freude entgegen sieht. Sie freut sich so sehr auf das Lernen, die neuen Erfahrungen und anderen Mitschüler, dass auch ich dem neuen Lebensabschnitt sehr positiv gesonnen bin.

An ihrem großen Tag sah sie auch wirklich zauberhaft aus. Sie hatte sich ein blaues Kleid gewünscht. “Einfach nur blau, Mama” hat sie gesagt. Einfach nur blau hieß für mich gleichzeitig, dass ich mich genau in dem Schnitt für das Einschulungskleid ausleben konnte, den ich bereits eine ganze Weile im Kopf hatte. Was für eine Fügung :).

Nova Dress von Straight Grain
Nova Dress von Straight Grain

Und ehrlich gesagt hat mich lange ein Nähprojekt nicht mehr so glücklich gemacht, wie dieses hier. Der Schnitt ist das Nova Dress von Straight Grain, den es auf deutsch bei Näh-Connection gibt. Als ich die “Bienenwaben” das erste Mal sah, war ich schlichtweg hin und weg und total begeistert. Und wie ich finde kommen sie mit einem unifarbenen Stoff, wie es von meiner Großen gewünscht war, besonders gut zur Geltung.

Die Bienenwaben werden fast komplett per Hand genäht. Einzig die Falten werden zu Beginn mit der Nähmaschine genäht. Es gibt ein super Anleitungsvideo der Designerin auf YouTube, das super bei der Umsetzung dazu hilft. Und auch wenn ich anfangs großen Respekt davor hatte, war das Nähen mit der Hand tatsächlich super entspannend und vor allem auch faszinierend, wie nach und nach dieses Muster entstanden ist.

Nova Dress von Straight Grain

Das Kleid ist schlicht und genau nach meinem Geschmack. Mit kleinen (und teilweise nicht sichtbaren) Details ist es zu einem für mich sehr besonderen Kleidungsstück geworden. Das Innenfutter zum Beispiel habe ich aus einem Stoff mit Pandas genäht, den ich zufällig vor einigen Wochen von einer Freundin Geschenke bekommen habe. Das Besondere daran ist, dass meine Maus nun in der Pandaklasse ist und es somit nicht hätte besser passen können. Auch ihre Schultüte habe ich mit vielen kleinen Panda-Accessoires gefüllt, von Haftnotizen, Stiften bis hin zu Aufklebern, Schlüsselanhängern und Co. So wurde die Freude auf die Pandaklasse noch etwas größer.

Abgerundet habe ich das Kleid mit einer doppellagigen Plissé-Rüsche, die ich letztens zufällig bei Stoff und Stil gefunden habe. Am Saum befestigt wirkt es so, als ob das Kleid noch ein Unterkleid besitzt, was ich total schön finde.

Nova Dress von Straight Grain

Der Schnitt an sich lässt sich – abgesehen von der Vorarbeit der Falten – recht schnell und unkompliziert nähen. Die Größe habe ich wie bei der Bluse anhand der Maßtabelle ausgewählt und es passt perfekt. Für das Vorderteil gibt es neben den hier gezeigten Bienenwaben auch noch die Option auf einfache Falten, Kellerfalten oder auch Falten, die in Zickzack gelegt werden – so ist für jeden etwas dabei und das Kleid kann immer wieder anders genäht werden. Außerdem gibt es auch noch die Möglichkeit das Kleid als Bluse zu nähen. Man kann sich zudem für ärmellos, Flügelärmel oder lange Ärmel entscheiden. Auch das Rückenteil lässt sich mit verschiedenen Möglichkeiten, wie einem nahtverdecktem Reißverschluss, Knopf oder wie hier mit einem Bindeband nähen. Ich bin total angetan und werde es ganz bestimmt ein zweites Mal umsetzen – zumal es nach dem Anmalen eines Turnbeutels mit Textilfarben bei der Feier nicht mehr ganz so unifarben ist ;).

Nova Dress von Straight Grain
Nova Dress von Straight Grain

Am heutigen ersten Schultag habe ich mein Kind kaputt, aber glücklich von der Schule abgeholt. Sie hatte einen richtig tollen Tag, wie sie gesagt hat und freut sich jetzt schon sehr auf morgen. Das macht mich richtig happy! Und jetzt, wo der Druck auch so langsam von mir abfällt, freue ich mich jetzt wieder auf den kommenden – fast – “normalen” Alltag. Von der Eingewöhnung der Kleinen mal abgesehen, wird es nun endlich wieder etwas ruhiger – hoffe ich zumindest.

Während es bei uns ja recht zeitig los geht, sind in den meisten Bundesländern ja noch ein paar Wochen Ferien. Wie geht es euch? Näht ihr noch fleißig Einschulungsoutfits und Zuckertüten? Ich bin gespannt, was ich in den nächsten Wochen von Euch zu sehen bekomme :).

Liebe Grüße,
Katja

Stoff: Jeans-Chambray von Frau Tulpe, Plissé-Rüsche von Stoff & Stil
Schnitt: Nova Dress von Straight Grain, erhältlich auf deutsch bei Näh-Connection*
Verlinkt bei: Kiddikram, Creadienstag, DvD, Kiddikram, Hot, The Creative Lovers, kostenlose Schnittmuster

* Werbung (unbezahlt), da Markennennung und Verlinkung. Das Schnittmuster wurde mit freundlicherweise von Näh-Connection kostenlos zur Verfügung gestellt. Danke dafür! Die Meinung ist wie immer meine eigene.

Geschwisterliebe

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Jaqueline Bach 13. August 2019 at 13:40

    Das Kleid ist ganz zuckersüß geworden und die Bienenwaben sind ja der Hammer! Hast du sehr schön gemacht.

    Liebe Grüße
    Jaqueline

    • Reply Katja 13. August 2019 at 13:44

      Das freut mich total. Hab lieben Dank <3

  • Reply Kathrin H. 13. August 2019 at 14:14

    Ich bin schockverliebt !!!
    Das ist soooo ein schönes Kleid und ganz mein Geschmack. Ich muss mich wiederholen, die Designer sollten dir die Füße küssen ! Wieder ein Schnitt, der nur in meinem Einkaufskorb landet, weil ich ihn hier gesehen hab. Soooo hübsch !!!
    Liebe Grüße Kathrin

  • Reply Janine 13. August 2019 at 21:29

    Ein wunderschönes Kleid hast du deiner Tochter zur Einschulung genäht und auch die Schultüte, passend zum Ranzen, sieht toll aus! Ich finde auch, dass das Bienenwabenmuster besonders gut bei einem unifarbenen Stoff rüber kommt. Alles Gute für Euch und deiner Tochter weiterhin einen gelungenen schönen Schulstart! Unsere Tochter wurde heute eingeschult – am Artikel schreibe ich noch 😉

  • Reply ELFi 14. August 2019 at 9:20

    Servus Katja!
    Das Fest zur Einschulung hat ganz bestimmt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Kleid deiner Tochter ist so süß mit dem Wabenmuster im Vorderteil! Ich freue mich, dass du es beim DvD zeigst! Eine schöne Woche und liebe Grüße!
    ELFi

    PS: Dankeschön für die Glückwünsche zur Silberhochzeit!

  • Reply Carolin 17. August 2019 at 21:05

    Wunderschönes Kleid! Wo ich Deines jetzt sehe, bin ich gerade unsicher, ob ich meines fertig nähen soll. War mir eh schon unsicher, ob alles (Tüte, Ranzen und Kleid) in der gleichen Farbe/ Stil sein muss.
    Dein Kleid ist so wunderschön! Schlicht und doch besonders. Es gefällt mir außerordentlich gut.

  • Reply maika 20. August 2019 at 6:46

    Oh ist das schön!!!! Und oh — ist sie groß geworden. Das Kleid ist wirklich etwas ganz Besonderes. Ich wünsche Euch eine tolle 1. Klasse mit ganz vielen Freunden und schönen Gelegenheiten, das Kleid wieder auszuführen. So schön! Viele liebe Grüße maika

  • Reply Catrin 22. August 2019 at 13:48

    Das Kleid ist wirklich wunderschön geworden! Ich habe es vorher schon auf Instagram bewundert und jetzt auch endlich den Blogbeitrag dazu gelesen. Echt toll das deine Tochter so genaue Vorstellungen von ihrem Kleid hatte.

    Wenn ich die ganzen süßen Einschulung-Kleidchen im Netz dieses Jahr so sehe, freue ich mich schon sehr auf die Einschulung unserer Kleinen in 4 Jahren, mal sehen ob ich mich bei der vielen Inspiration dann noch entscheiden kann was ich ihr nähen soll. Aber nächstes Jahr ist erst noch der Mittlere dran, mal sehen was er sich als Einschulung-Outfit wünscht.
    LG Catrin

  • Leave a Reply