Kinderkram Nähen

Mandelblüte und Pfauenliebe

31. Januar 2018

Jetzt gibt es heute zwischen Wäschebergen und Arzttermin noch ganz spontan einen Blogbeitrag von mir ;). Wir haben uns nämlich in den letzten Tagen eine kleine Auszeit vom tristen Grau in Deutschland genommen und sind in die Sonne geflüchtet. Als ich eben spontan die Fotos durchgeguckt habe, musste ich irgendwie gleich anfangen zu schreiben.

Wir waren eine Woche auf Mallorca, sozusagen unsere letzte gemeinsame Auszeit zu dritt. Erstmal ist dann wahrscheinlich so schnell kein richtiger Urlaub machbar, also haben wir es jetzt noch mal genutzt. Kaum zu glauben, aber für mich war es das erste Mal auf dieser Insel. Und ich muss zugeben, dass ich gern noch mal hin würde wollen. Vielleicht wenn es etwas wärmer ist, obwohl wir uns über das Wetter wirklich nicht beschweren konnten.

Der Vorteil im Januar auf Mallorca ist, dass man tatsächlich seine Ruhe hat. Es sind kaum Touristen unterwegs und die Straßen sowie Sehenswürdigkeiten sind so gut wie leer. Das ist wirklich sehr angenehm. Der Nachteil ist allerdings auch, dass sehr vieles geschlossen hat. Läden und vor allem Restaurants haben einfach zu und manchmal sucht man vergeblich nach einem guten Abendessen.

ABER: Es ist gleichzeitig auch die Zeit der Mandelblüte!!! Das wusste ich vorher zum Beispiel auch nicht. Im Zeitraum von Ende Januar bis ca. Mitte März blühen auf Mallorca die Mandelbäume in einer Pracht, die einfach nur wunderschön und kaum zu beschreiben ist. Und das musste ich natürlich gleich nutzen, um ein paar Fotos zu machen.

Am letzten Tag sind wir gezielt losgefahren, um ein paar Bilder vom heutigen Outfit der Maus zu machen. Ich hatte sie bereits vorher im Kopf. Es sollte eine gelbe Blumenwiese werden, auf der zahlreiche Mandelbäume stehen. Tagtäglich hatten wir es schließlich in der letzten Woche gesehen und sind ständig daran vorbei gefahren. Als wir sie dann allerdings suchten, fanden wir sie komischerweise nicht… Wie das dann immer so ist. Ich war schon richtig traurig, denn ich sah die Fotos wie gesagt schon vor mir…

Nach einer längeren Geduldsprobe (ein großes Danke an den lieben Mann!) haben wir dann aber genau das gefunden, wonach ich gesucht habe: Meine Wiese mit den tollen Mandelblüten. Und zu den Bildern muss ich gar nicht mehr viel sagen, oder? Auch wenn Ihr gar nicht so viel von den Bäumen im Hintergrund seht… Da kommt jedenfalls ein besonders Großes mit zauberhaften Lächeln der Maus zuhause an die Wand!!!

Und bei aller Freude über die Fotos möchte ich es natürlich auch nicht versäumen noch ein paar Worte zum Nähwerk loszuwerden ;). Bereits vor Weihnachten hatte ich eine neue Weste nach dem Wendewestenschnitt von Tante Ema für die Maus zugeschnitten und kam dann nicht mehr zum Nähen. Und kaum waren die Weihnachtsfeiertage vorbei, lag ich im Krankenhaus mit meiner Entzündung im Knie… An Nähen war dann leider also erst mal auch nicht zu denken. Kurz vor unserem Urlaub habe ich mich dann aber dran gesetzt und voller Vorfreude die Weste genäht. Die tollen Stoffe sind ebenfalls von Tante Ema und heißen „Pfauenliebe“ und „Punktetanz“. Sie passen so toll zusammen und mit beiden habe ich voll ins Schwarze bei meiner Maus getroffen.

Der Schnitt ist eigentlich zum Wenden und für Jersey ausgelegt. Aufgrund des fehlenden Wendereißverschlusses gibt es bei uns nur eine Seite zum Tragen. Und da ich es zudem bei Westen lieber mag, wenn sie etwas fester sind und mehr Stand haben, habe ich den Aussenjersey auf Vlies aufgesteppt. Das macht das Ergebnis meiner Meinung nach immer noch etwas hochwertiger. Da die Weste dann aber auch nicht mehr dehnbar ist, habe ich gleich eine Nummer größer als eigentlich gebraucht zugeschnitten. Im Nachhinein betrachtet hätte ich gut zwei Nummern größer wählen sollen. Klein Käthe ist gerade so gewachsen, dass die Weste nun schon ganz schön knapp sitzt und wir jetzt wohl leider nicht mehr lange Freude an ihr haben werden. Und dabei mag sie sie so gern anziehen. Muss ich wohl demnächst noch eine nähen…

Auf den Fotos trägt die Maus übrigens auch noch eine Biggi von Feefee – eigentlich ein Schnitt für eine Bikerleggings, macht sich eine Nummer größer aber auch wunderbar aus dehnbaren Jeans. Beim nächsten Mal aus Jeans würde ich jedoch die Biesen einen kleinen Tick höher setzen. Den Schnitt habe ich übrigens gerade gleich dreimal aus verschiedenen Materialien genäht, weil die Maus sie so gern trägt.

So und nun bin ich gespannt, ob ihr die Fotos genauso gern mögt wie ich?! Wenn da nicht Frühling aufkommt, weiß ich auch nicht. Habt Ihr denn die Mandelblüte auch schon mal erlebt? Ich habe ja jetzt sogar gelesen, dass es richtige Fotoreisen nach Mallorca zu dieser Zeit gibt, „nur“ um die Mandelblüte zu fotografieren. Verrückt, aber auch total nachvollziehbar, wenn man es einmal gesehen hat :).

Und für alle, die das traumhaft schöne Spektakel noch nicht gesehen haben, hänge ich Euch einfach noch ein paar Bilder von den wunderschönen Blüten an – für das Frühlingsfeeling sozusagen!

Liebste Grüße,
Katja

Stoffe: Pfauenliebe und Punktetanz sowie Bündchen von Tante Ema*, Kordeln aus dem Nähstoffreich
Schnitte: Kinder-Wendeweste von Tante Ema*, Bikerleggings Biggi von Feefee
Verlinkt bei: AfterWorkSewing, Neues Schnittmuster, Made4Girls, Kiddikram

* Der Schnitt und die Stoffe wurde mir freundlicherweise von Tante Ema zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist jedoch meine eigene.

Pünktchen-Irene
Die ersten Frühlingsgrüße

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply FräuleinAn 31. Januar 2018 at 10:57

    Die Weste ist toll <3 Ich habe auch Pfauenliebe vernähe dürfen allerdings die türkise Version *g*
    Liebe Grüße, Andrea

  • Reply Lee 31. Januar 2018 at 14:14

    Beim betrachten der Bilder kommt Neid in mir auf 😉 Ich habe schon viel zu lange keine Sonne gesehen, macht mir echt zu schaffen. Es war eine gute Idee eine Pause vom garu zu machen und wie es aussieht hat deine Kleine es auch sehr genossen.
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Reply Anonym 31. Januar 2018 at 15:07

    Wunderschöne Bilder und eine bezaubernde Weste hast du da genäht!
    Gerade bei dem Sch* Wetter hier, macht es umso mehr Spaß deine Bilder zu betrachten, da wünscht man sich direkt dorthin, träum …
    LG Janina

  • Reply Anonym 31. Januar 2018 at 19:31

    Hach, da wünsche ich mir gleich den Fühling herbei! Das sind richtig tolle Frühlingsbilder und die Weste mag ich sehr. Die Stoffe gefallen mir sehr gut.

    Viele Grüße,
    Sofie

  • Reply Käthe 31. Januar 2018 at 19:32

    Oh, hast du das schon gezeigt? Hab ich noch nicht gesehen, oder? Danke für deine lieben Worte!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 31. Januar 2018 at 19:53

    Du sagst es – der Berliner Winter ist aber echt nicht zum Aushalten. Das ständige Grau macht mir auch nicht besonders gute Laune ;). Da helfen solche "Pausen" sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 31. Januar 2018 at 19:54

    Dankeschön Janina! Das freut mich sehr, wenn ich dir etwas vom Frühlingsgefühl mitgeben konnte. Das Grau da Draußen ist aber auch echt zum Abgewöhnen!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 31. Januar 2018 at 19:55

    Ich wünsche ihn mir auch so sehr :). Ein bißchen werden wir wohl noch aushalten müssen. Danke für deine lieben Worte!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Kirschsuess 31. Januar 2018 at 20:47

    Liebe Katja,

    Da steckt wieder viel Liebe zum Detail in der Weste. Allein schon das absteppen, ist etwas zeitaufwändig! Sehr schön geworden. Genauso die Hose, sieht schon ziemlich lässig aus.
    Ich mag solche Blüten ja eh wie irre. Ob Kirsche, Apfel oder diese hier auf deinen Bildern. Solche Blüten trage ich ja mit Freude auf dem Rücken – quasi den Frühling das ganze Jahr im Gepäck 🙂

    Herzliche Grüße
    Janin

  • Reply Huegelring 31. Januar 2018 at 22:09

    Die Fotos sind einfach traumhaft. Vielen Dank, dass du sie mit uns teilst. Ich habe das große Glück in einer Region in Deutschland zu leben in der wir die Mandelblüte vor Ort erleben können. Mitte/Ende Februar ist es wieder so weit. Liebe Grüße Julia

  • Reply Diana 3. Februar 2018 at 10:21

    Danke für das Frühlingsfeeling :), das kann man doch langsam echt gut bebrauchen.
    Die Weste deiner Kleinen ist total schön geworden, wie schade, dass sie schon fast da raus gewachsen ist.
    LG Diana

  • Reply maikaefer 8. Februar 2018 at 20:17

    Oh wow!!!! Frühling!!!! Oh!!!! So toll! Natürlich auch das zuckersüße Outfit. Ich muss wohl auch mal im Januar nach Mallorca. Aber ohne Abendessen??? Hmmm… da freue ich mich heute erstmal an deinen schönen Fotos. Viele liebe Grüße maika

  • Leave a Reply