Kinderkram Nähen Taschen

Lothar & Louie treffen auf Lieselotte

22. August 2017

Ganz oft kommen mir Ideen ja über Nacht. Kennt Ihr das? Da liegt ein Stoff von dem Ihr total begeistert seid, aber Ihr könnt Euch einfach nicht entscheiden, was Ihr daraus näht? Entweder ich weiß es sofort oder aber ich überlege hin und her, weil ich am liebsten drei Dinge auf einmal umsetzen will. Und dann schleichen sich beim Einschlafen plötzlich Gedanken ein und es macht Klick… Am liebsten würde ich dann sofort mit dem Nähen loslegen oder zumindest direkt nach dem Aufstehen ;). Das klappt natürlich nicht, aber die Vorfreude ist dann immer besonders groß.

Dann habt Ihr also endlich eine Idee und es kommt noch schlimmer ;-). Das Kind sagt „Nööö Mama, daraus will ich nichts. Du kannst ja J. was draus nähen.“. Ah ja, alles klar. Das nenn ich mal eine klare Ansage. Schade auf der einen Seite, aber auf der anderen finde ich es auch gut, wenn sie gleich ehrlich ist, bevor ich Zeit in etwas stecke, was sie später nicht mag. Fast im gleichen Gedanken kam mir dann aber Lieselotte in den Sinn. Und damit ein perfektes Geburtstagsgeschenk für einen kleinen Freund.

Schon lange wollte ich mal einen Rucksack nähen: Die Lieselotte von Liebeling – ein wirklich tolles Freebook für einen Kinderrucksack in zwei verschiedenen Größen. Ich liebe ihre Schnitte und vor allem toll erklärten Ebooks sehr und bin immer noch etwas traurig, dass sich Florentine aus der Nähwelt zurückgezogen hat.

Und dann lag hier Lothar und Louie, unverkennbar aus der Feder von Lila-Lotta*, den ich einfach perfekt dafür fand. Ich bin ja sonst immer eher zurückhaltend was gemusterte Stoffe angeht, aber hier gefiel mir die Idee zu gut, daraus einen Rucksack zu nähen. ABER: Der Stoff ist ein Baumwollsweat, also nur bedingt dafür geeignet, was mich länger hin und her hat überlegen lassen. Letztlich habe ich mir dann gedacht, dass ich es einfach probiere – manchmal muss man das einfach machen.

Ich habe letztlich jedes Schnittteil vom Aussenrucksack mit einem dünnen Vlies unterlegt, so dass der Stoff nicht mehr so dehnbar ist. Innen kam ein orangefarbener Sommersweat zum Einsatz, den ich komplett ohne Vlies vernäht habe. Auf die kleine Innentasche habe ich das zum Lothar & Louie-Stoff passende Webband* vernäht.

Den “Boden” des Rucksacks habe ich aus einem Rest vom Stoff von hier genäht, diesen mit Volumenvlies unterlegt und abgesteppt. Auch die Rückseite habe ich komplett gefüttert und abgesteppt. So hat er gut Stand, trägt sich angenehm und sieht auch noch toll aus. Zum Einsatz kam hier ein tolles, ganz mattes Garn von Madeira. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich dafür als Stich einen Dreifach-Geradstich wählen sollen, so wäre es wahrscheinlich noch besser zum Einsatz gekommen.
Als kleines optisches Highlight habe ich aus dem Sweat noch eine Paspel in die Klappe und die aufgesetzte Tasche genäht.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn ich zugeben muss, dass sich einige Details wie die aufgesetzte Tasche nicht ganz so akkurat haben nähen lassen wie es wohl bei Webware gegangen wäre. Aber es lohnt sich auf alle Fälle auch solche Stoffe mal für ein Projekt wie dieses hier näher in Betracht zu ziehen.

Das Beste war übrigens, dass meine Maus seither keinen anderen Rucksack mehr nehmen mag. Sie kam morgens ins Schlafzimmer, hat den Rucksack gesehen, sofort in Beschlag genommen und gleich klar gestellt, dass das ihrer ist. Nichts da also mit verschenken, wie es ursprünglich geplant war ;).

Lothar & Louie* gibt es gerade auf der Swafing Hausmesse zu ergattern und dann hoffentlich in vielen Shops. Ich bin gespannt, was ich daraus noch Schönes zu sehen bekomme und freue mich jetzt schon auf viele Anregungen.

Liebe Grüße,
Katja

 

Stoffe: Baumwollsweat Maike in orange, Baumwollsweat Lothar & Louie von Lila-Lotta, erhätlich bei der Swafing-Hausmesse und bald bei vielen Swafing-Händlern, Webband Lothar Stars erhätlich bei Farbenmix
Schnitt: Lieselotte von Liebeling, erhältlich bei AfS
Verlinkt bei: kostenlose Schnittmuster, Made4Girls, Dienstagsdinge, Kiddikram, Hot

* Die Stoffe und das Webband wurden mir von Lila-Lotta zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist jedoch meine eigene.

Und bald kommt der Herbst
Willkommen, kleine Lotta!

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply Andrea 22. August 2017 at 7:50

    Wow! Katja, der Rucksack ist wahnsinnig schön geworden!
    Ich bewundere immer wie sauber und akkurat du nähst!
    Ein tolles Teil!
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Reply LuLu 22. August 2017 at 7:50

    Super schön Katja! Und der trägt sich durch den weichen Stoff bestimmt richtig gut. Mutig sein lohnt sich immer, wenn es klappt sogar doppelt 🙂
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Reply ElinaEinhorn 22. August 2017 at 9:41

    Klasse RucksacK! Dazu bin ich noch nicht gekommen, obwohl ich mir sogar mal ein Schnittmuster bei Farbenmix gekauft habe…

    LG
    Corina

  • Reply Anonym 22. August 2017 at 10:59

    Der Rucksack ist der Knaller. Kein Wunder, dass deine Tochter ihn nun doch nicht hergeben mag 🙂

    Herzlich Daniela

  • Reply Anonym 22. August 2017 at 13:46

    Hallo Katja, schon lange verfolge ich deinen Blog und bin immer wieder begeistert von deinen schönen Werken, habe mich aber in Ermangelung eines eigenen Blogs (überlege noch) noch nicht getraut zu kommentieren. Aber jetzt "muss" es doch sein: ein superschöner Rucksack ist da entstanden, würde ich sofort nehmen. Du hast einfach ein Händchen für die richtige Stoffauswahl und nähst so schön akkurat, das gefällt mir. Lasse mich gerne inspirieren! LG Silke

  • Reply Bitja Bickel 22. August 2017 at 14:39

    Wow, Katja! Das ist ein super Rucksack geworden! Richtig klasse! Da kann ich deine Mus gut verstehen, dass sie ihn gleich beschlagnahmt hat. Das mit dem Wattieren muss ich auch unbedingt mal probieren.
    Liebe Grüße
    Bitja

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 14:58

    Wenn er mir nicht einen Ticken zu klein wäre, würd ich ihn auch nehmen :). Danke, du Liebe!

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 14:59

    Dankeschön, Andrea! Das ist lieb von dir! Und schön mal wieder von dir zu lesen :).

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 15:01

    Danke, Corina! Ich hab es auch schon so lang vorgehabt und immer wieder geschoben – nun hat es einfach so gut gepasst. Also auf und näh dir auch einen 🙂

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 15:01

    Damit hab ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet, aber die Freude war umso größer! Hab lieben Dank!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 15:04

    Das ist aber lieb von dir, Silke! Danke, dass du dir die Zeit für so liebe Worte nimmst! Das freut mich total und ich freue mich sehr, wenn ich dich ein wenig inspirieren kann. Und was den Blog angeht: einfach machen, der Rest kommt von allein, man braucht nur etwas Durchhaltevermögen 😉

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 22. August 2017 at 15:05

    Vielen Dank, liebe Bitja! Ich freu mich über deinen lieben Kommentar! Und das füttern macht gleich richtig was her!

    LG,
    Katja

  • Reply jor muckelchen 22. August 2017 at 21:31

    Soooo schön geworden! Wir lieben hier Lothar schon seit langem rauf und runter und auch seine bisherige Freudin Lotte wurde schon x-mal gestickt. Freue mich schon sehr, wenn ich den Stoff im Laden um die Ecke in live sehen kann!
    Viele Grüße,
    Nicole

  • Reply Lydia 22. August 2017 at 21:32

    Hey Katja,
    der Rucksack steht bei mir auch schon länger auf der Liste- toll, wie du das hier umgesetzt hast…
    Woher weißt du denn das mit Florentine? Ich habe den Blog immer so gern gelesen und auf einmal war die Seite nicht mehr verfügbar…
    Viele Grüße
    Lydia

  • Reply Karin / Grüner Nähen - Bunter Leben 23. August 2017 at 18:39

    Wow, der Rucksack ist wirklich perfekt! Wunderschön und mit sehr viel Fachverstand genäht. Ich finde es spannend, wie Du mit den Materialien verfährst. Da kann man beim Lesen echt viel Lernen! Danke für die Inspiration und dass Du Dein Wissen mit uns teilst! Liebe Grüße, Karin

  • Reply Viktoria 27. August 2017 at 22:48

    Juhu,

    ich sitze jetzt auch mal wieder am Rechner :-9 …

    Der Rucksack ist einfach genial. Vor allem cool, dass es trotz Sweat so gut geklappt hat. Kein Wunder, dass der jetzt doch nicht verschenkt wird 🙂

    Allerliebst
    Viktoria

  • Reply Käthe 29. August 2017 at 15:46

    Dankeschön, Nicole! Ich möchte auch noch eine Jacke daraus nähen. Ich hoffe ich schaffe es vor dem Wintereinbruch 😉

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 29. August 2017 at 15:47

    Vielen lieben Dank – ich bin immer noch positiv überrascht, wir gut es geklappt hat.
    Und zu Florentine weiß ich leider auch nicht mehr, sie war halt leider plötzlich von der Bildfläche verschwunden 🙁

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 29. August 2017 at 15:48

    Das nenn ich mal ein Kompliment – Danke für deine lieben Worte!!! Das freut mich total!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply Käthe 29. August 2017 at 15:50

    Dankeschön, du Liebe! Dass er nicht verschenkt wurde, hat mich zwar einerseits total gefreut, andererseits auch etwas ins Schwitzen gebracht, weil ich mir dann natürlich was neues ausdenken musste ;). Aber das neue Geschenk kam auch gut an!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • Reply maikaefer 30. August 2017 at 14:29

    Oh, ich bin verliebt! Der ist ja super schön! Klar, dass deine Maus ihn sofort adoptiert hat. Und ich kenne das so gut, wenn es klick macht und sich eine Idee bildet und nicht mehr aus dem Kopf geht. Das macht dieses Hobby doch auch aus, oder!? Viele liebe Grüße maika

  • Reply GagaYa Handgemacht 20. Oktober 2017 at 20:38

    Der ist ja super geworden! Der Stoff passt perfekt zum Schnitt! Wunderschön. LG Carolin

  • Reply Der andere Rucksack – Nähte von Käthe 21. Mai 2019 at 5:09

    […] Ihr Euch noch an diesen Rucksack erinnern, den ich für meine Große genäht habe? Ich kann mich noch entsinnen, als wäre es […]

  • Leave a Reply