Kinderkram Nähen

Ausgetrickst

15. November 2016

Es ist ja nichts Neues, dass das Tochterkind am liebsten Kleider mag. Und das finde ich auch gar nicht schlimm. Schließlich trage ich auch selber gern fast täglich Kleider und Röcke. Und ich nähe sie auch sehr, sehr gern. Ein bisschen Abwechslung im Kleiderschrank und zwischendurch ‘ne lässige Hose und ein tolles Shirt dürfen aber doch mal einfach sein ;).

Das sieht klein Käthe jedoch meistens anders. Sie besteht inzwischen fast täglich auf ihr Kleid. Da muss ich mir immer schon ganz schön was einfallen lassen, dass sie sich von Hose und Co. überzeugen lässt ;). Und dieses Mal habe ich ganz schön tief in die Trickkiste gegriffen. Denn ich wollte so gern die Bubble Pocket Shorts von E&E Patterns nähen (und vor allem getragen an ihr sehen). Seitdem das eBook bei Nähconnection im Sommer ins Deutsche übersetzt wurde, bin ich um den Schnitt herumgeschlichen. Nun ist der Sommer längst vorbei, aber so eine coole Shorts geht schließlich auch über Strumpfhose oder Leggings im Winter, oder? Das mag ich nämlich total gern.

Damit die Hose auch wirklich getragen wird und nicht nur ihr trauriges Dasein im Schrank hat, brauchte ich also ein überzeugendes Oberteil dazu. Und dann kamen die Kissen von Rosarosa und Paul & Clara und das Reh war Liebe auf den ersten Blick bei klein Käthe.

Und deshalb habe ich das Reh einfach auch noch auf ein Shirt appliziert. Schön kuschlig aus Nicky, wie beim Kissen, und mit separat angenähten Öhrchen sowie kleinen Schleifchen – süß, oder?

Entstanden ist wieder mal eine Mieze von Rosarosa in A-Form, mein liebster Basicschnitt für Shirts für die Maus. Verwendet habe ich hier den allerletzten Rest des Punktejerseys von Stoff & Stil, weshalb ich das Rückenteil auch unterteilen musste, da sonst der Stoff sonst nicht mehr gereicht hätte. Damit die Unterteilung auch nach was aussieht, habe ich einfach etwas Bündchen dazwischen gefasst. So ließ sich auch noch der letzte Stofferest für ein komplettes Shirt verarbeiten.

Die süße Bubble Pocket Shorts ist aus dünnem Jeans genäht, der bereits hier zum Einsatz kam. Ich liebe diese tollen, pumpigen Taschen an der Hose und möchte sofort noch zehn weitere nähen ;). Und das Tochterkind hat sie bei der großen Freude über ihr neues Shirt sogar sofort anstandslos angezogen! Ausgetrickst würde ich sagen :D.

Macht Ihr so was auch ab und an mal bei Euren Kindern? Ich bin ja gespannt, ob ihr da noch ein paar Tipps für mich habt.

Liebe Grüße,

Katja 

 

Stoffe: Punktejersey, Jeansstoff und Bündchen von Stoff & Stil
Schnitt: Bubble Pocket Shorts von Nähconnection, Shirt Mieze, Leggings Beinschmeicheleien, Stulpenliebe und Mütze Lilou von Rosarosa
Applikation: Aus den Tierkissen “Waldtiere” von Rosarosa und Paul & Clara
Verlinkt bei: creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram

Über Nacht gewachsen
Frühlingsrock im Herbst

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Bitja Bickel 15. November 2016 at 8:39

    Guten Morgen Katja,
    Ach, das ist mal wieder soooo süß! Bin total verzückt! Ja, so ein Outfit könnte ich mir für mein Mäuschen auch vorstellen. Nur ist es bei uns leider nicht sehr praktisch, das so zu tragen (außer vielleicht an wirklich sonnigen goldenen Herbsttagen). Wir wohnen ja direkt an der Ostsee und da fegt der Wind immer ganz furchtbar um die Ecke. Der geht überall durch. Da würde Mäuschen schon nach 5 Minuten jammern, dass sie friert. Deswegen werden, wenn wir nach draußen gehen, fast immer Hosen angezogen. Aber trotzdem finde ich den Look von deiner Maus total schick!
    LG Bitja

  • Reply KirschSüß 15. November 2016 at 13:39

    Liebe Katja,

    Von Kopf bis Fuß perfekt eingekleidet. Ich mag ja nicht nur die Applikation wie verrückt, sondern auch deine Farbwahl – so schön herbstlich.
    Ich Tickse wohl eher weniger, sondern lasse einfach selten Diskussionen zu.*3affen* Klar, am liebsten tragen sie Kleider, aber es wird auch anderes akzeptiert – meistens. Andere Phasen gab es da auch schon xD

    Herzliche Grüße
    Janin

  • Reply Stoff Hoff 15. November 2016 at 14:08

    So ein schickes Outfit. Gut getrickst! Ich liebe es selbst an meinen Jungs, wenn sie die kurzen Hosen über einer Leggins oder Strumpfhose tragen … und sie zum Glück auch. Diese Shorts sind der Knaller und aus dünnen Jeans echt perfekt! Besonders toll finde ich, dass es zu allem passend noch Stulpen und ne schicke Mütze gab. Ein perfektes Outfit!
    Liebe Grüße, Claudia

  • Reply quiltfru 15. November 2016 at 14:08

    Total süß. Inhalt und Verpackung. Da macht es doch Spass mal nicht Kleider zu tragen. LG Birgitt

  • Reply unikatUli 16. November 2016 at 7:55

    Liebe Katja, das ist ja mal wieder sehr schön geworden 😍
    Mit so nem Outfit darfst du sie nun bestimmt öfter beglücken, oder. 😉
    Die Applikation ist super niedlich und die Unterteilung im Rücken ist perfekt-kannste öfter machen 😊
    Leider hab ich dir keine Tricks…noch brauch ich keine 😜
    Ganz liebe Grüße
    Uli

  • Reply maikaefer 16. November 2016 at 8:47

    Oh !!! Das ist ja toll. Klar, die Tiere können auch fein für eine Applikation herhalten. So schön. Bei meiner kleinen Großen geht das mit dem Tricksen langsam nicht mehr. Der wichtigste "Trick" ist allerdings: bloß nicht "süß " sagen:-) Viele liebe Grüße maika

  • Reply lilalolli 16. November 2016 at 8:47

    Hallo Katja,
    das Set sieht toll aus, ich hatte es schon bei den Probenähergebnissen von Christina gesehen und fand es süß. Bei dem Schnitt von dem Shorts geht es mir genauso aber ich habe ihn immer noch nicht gekauft 🙁 aber wenn ich deinen seh, wird es echt langsam mal Zeit.
    Shorts gehen bei meiner Tochter auch, weil sie darunter Strumpfhose tragen kann. Sie mag nämlich im Moment keine langen Jeans, was ich sehr schade finde. Bei ihr muss es aber nicht unbedingt ein Kleid sein, so dass sie auch Strumpfhose oder Leggings mit einem normalen kürzeren Shirt auf der Straße tragen würde 😉
    Liebe Grüße
    Lena

  • Leave a Reply