Für mich Nähen

Ich packe meinen Koffer…

17. März 2016

Und nehme mit…

Heute Nachmittag geht es für mich in die Schweiz – juchhuu. Ich freue mich sooo sehr! Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich das große Glück hatte zu den Bernina Blogger Days eingeladen zu werden. Zusammen mit 19 anderen Bloggerinnen steht uns sicher ein aufregendes Wochenende bevor und ich bin total gespannt, was Bernina für uns vorbereitet hat. Ich freue mich aber vor allem auch sehr darüber die Gesichter hinter den Blogs kennenzulernen, die ich zum Teil schon wirklich lange lese.

Ein absolutes Lieblingsteilchen im Kleiderschrank ist im Moment das Kleid, was ich Euch heute zeige. Und es wird mich auch am Wochenende begleiten. Zumindest trage ich es heute Nachmittag im Flieger, wenn ich zuerst eine liebe Freundin in Zürich besuche, bevor es dann morgen Mittag weiter nach Steckborn geht.

Genäht habe ich es bereits im Probenähen für das Shirt “BeeEasy” von BeeKiddi. So ein Basicteil lädt mich ja immer dazu ein, daraus ein Kleid zu machen. Und so habe ich den Schnitt einfach um ein paar Zentimeter für das Rockteil verlängert und auf Hüfthöhe einen Gummizug von innen eingenäht. Das geht so schnell und unkompliziert, dass ich darauf gern zurückgreife. So bekommt das Ganze etwas mehr Form. Den Halsausschnitt habe ich mit einem Streifen aus dem gleichen Stoff eingefasst. Im Nachhinein habe ich mich etwas geärgert, dass ich nicht auf schlichten schwarzen Jersey zurückgegriffen habe. Durch das aufgedruckte Schwarz auf dem Stoff sieht man durch das leichte Dehnen und Feststeppen nun kleine Stellen, die Grau durchschimmern. Aber nun gut, beim nächsten Mal weiß ich Bescheid (und denke hoffentlich dran).

Den wundervollen Stoff von Lillestoff hatte ich nun schon eine ganze Weile hier liegen – auch wenn ich ja sonst nicht so der Glitzertyp bin, hat es mir die Kombination mit den breiten Streifen doch sehr angetan. Trotzdem habe ich lange nicht recht gewusst, wie ich ihn vernähen soll. Der Einfall kam dann recht spontan und nun bin ich ziemlich glücklich mit meinem neuen Alltagskleid. Lustigerweise habe ich letzte Woche bei Keko Kreativ fast die gleichen Zeilen gelesen und ihr genähtes Exemplar kommt meinem sehr ähnlich ;).

Ansonsten hätte ich mir gern noch ein paar Outfits für die Blogger Days genäht. Zeitlich war das aber nicht drin. Zumindest habe ich es aber geschafft einen lange geplanten Roch fertig zu stellen, den ich neben ein paar anderen älteren Teilen auf alle Fälle in den Koffer packe.

Drückt uns die Daumen, dass die Sonne am Wochenende lacht!

Liebe Grüße,

Katja

Bernina Blogger Days: Ein unvergessliches Wochenende
Was lange währt...

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply LuLu 17. März 2016 at 8:17

    Tolles Kleid! Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, wird bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Reply mojo anma 17. März 2016 at 8:48

    Sieht sehr schön aus liebe Katja, ein tolles Wochenende wünsche ich Dir.
    Anke

  • Reply Firlefanz 17. März 2016 at 9:25

    Sehr hübsch ist das Kleid und wirklich wunderbar alltagstauglich! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei den Bloggerdays!

    LG
    Kristina

  • Reply Fredi 17. März 2016 at 10:21

    Ein sehr schönes Kleid, ich mag etwas 'ungewöhnlichere' Streifenstoffe 🙂
    viel Spaß dir in der Schweiz!
    Liebe Grüße, Fredi

  • Reply lilalolli 17. März 2016 at 10:33

    Das Kleid ist sehr schöne geworden! Ich wünsche dir eine schöne Reise und ganz viel Spaß mit netten Leuten.
    Viele Grüße
    Lena

  • Reply Florentine 17. März 2016 at 11:55

    Ohh toll .. das Kleid ist super schön geworden. Gefällt mir gut, vor allem der Gummizug und die Inspiration kommt gerade rechtzeitig .. denn den Stoff habe ich auch schon längers hier liegen. Zusammen mit den .. waren es Dreiecke oder so komische Dachschindeln? Ich weiß es nicht mehr, aber das wird eines miener nächsten Projekte werden … und da ich ja offensichtlich die Grenze zum schamlosen Kopieren überwunden habe … nee .. quatsch .. keine Angst .. für ein ganzes Kleid reichte der Stoff glaube ich gar nicht … 😉

  • Reply Nell b.colorido 17. März 2016 at 12:58

    tolles kleid und ganz viel spass in der schweiz!! <3

  • Reply emilea-berlin 17. März 2016 at 23:54

    Toll siehst Du aus! Viel Spaß bei Bernina wünsche ich Dir!
    LG Manu

  • Reply Viktoria 18. März 2016 at 9:31

    Liebe Katja,

    oh, du siehst so toll aus darin!! Außerdem gaaanz viel Spaß in der Schweiz!!

    Allerliebst,
    Viktoria

  • Reply Fina 19. März 2016 at 1:20

    Sieht einfach Klasse aus! Ich habe das Stöffchen auch schon zu Hause und werde mich sicher bald ran setzen, dank der Inspiration 😉

  • Reply Katharina von Lillestoff 22. März 2016 at 12:18

    Hallo Katja,

    das Kleid ist toll geworden! Danke, dass Du Dich bei den LLL verlinkt hast.

    Liebe Grüße
    Katharina

  • Reply KirschSüß 23. März 2016 at 20:10

    Liebe Katja,

    Einen lieben Gruß, ich komm garnicht dazu immer gleich zu kommentieren. Aber sehen tue ich immer alles, das kannste mir glauben. Ich bin ja schon auf deinen Bericht gespannt, paar Bilder hab ich schon entdeckt.
    Dein Kleid bleibt natürlich auch nicht unkommentiert, denn dafür ist es zu schön. Ob ich auch Blogstreifen tragen kann, grübel. Dir stehen sie hervorragend.

    Herzliche Grüße
    Janin

  • Reply Nähen als Therapie – Nähte von Käthe 21. Mai 2019 at 9:45

    […] besonders und trotzdem erwachsenentauglich ist. Nachdem ich aber ehrlich gesagt etwas enttäuscht von diesem Stoff hier war, weil er nach ein paar mal Waschen nicht mehr besonders schön aussah, habe ich lange gerungen, […]

  • Leave a Reply